Nebelwelt

IMG 6212 in Nebelwelt

Im Nebel ruhet noch die Welt,Noch träumen Wald und Wiesen:Bald siehst du, wenn der Schleier fällt,Den blauen Himmel unverstellt,Herbstkräftig die gedämpfte WeltIn warmem Golde fließen.

Eduard Mörike

Letztens war ich übers Wochenende auf der Schwäbischen Alb. Zusammen mit einer Jugendgruppe erlebten wir eine tolle Zeit dort oben weit abseits von jeder Zivilisation. Bereits auf der Hinfahrt in einem total kaputten und alten Mercedes AMG (voll cool!) gab es viel Nebel, teilweise war die Sicht echt schlecht. Als ich dann am Samstag Morgen aufwachte, fiel mir sofort der dichte Nebel draußen auf. Da ich noch eine Stunde Zeit hatte bis zum Frühstück, packte ich schnell Foto und Stativ zusammen und verschwand hinaus in die Kälte. Die Bäume wirkten sehr geisterhaft, nur ihre Silhouetten waren deutlich zu erkennen. Da der Foto bei größeren Brennweiten manchmal Schwierigkeiten mit dem Fokusieren bekam, fotografierte ich mit maximal geschlossener Blende. So erreichte ich trotz ungenauer Fokusierung noch scharfe Baum-Silhouetten. Die resultierenden langen Verschlusszeiten waren mit Stativ schließlich kein Problem. Nach kurzer Zeit war ich nicht mehr alleine, ein Eichhörnchen wuselte geschäftig durch die Bäume. Nachdem ich genug Bäume fotografierte, entdeckte ich den Reif auf den Pflanzen, der alles noch filigraner erscheinen ließ. Mangels Zeit konnte ich nur noch wenige Pflanzenbilder schießen und auch das Stativ war für die “Makro-Perspektive” nicht besonders geeignet. Jetzt schnell zum Frühstück ins Warme! Der Nebel wurde den ganzen Tag nicht weniger (weshalb bin ich eigentlich so früh aufgestanden?). Der Himmel und die Sonne waren nie sichtbar, wie es im Gedicht von Mörike so schön beschrieben steht. Laut den “Eingeborenen” des Dorfes hielt sich der Nebel schon seit Tagen hartnäckig über dem Land. Am Sonntagmorgen brachen dann die ersten Sonnenstrahlen durch den Nebel, aber zum einen verschlief ich und zum anderen hatte ich Frühstück-Deckdienst. Man hat eben nicht immer Glück.

2 Comments

  1. Schick 😉 Gruß Manu

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*

What is 3 + 10 ?
Please leave these two fields as-is:
WICHTIG! Um fortzufahren, lösen Sie bitte diese einfache Matheaufgabe (damit wir wissen, dass Sie Mensch sind) :-)

© 2017 [streif | licht]

Theme by Anders NorenUp ↑