Category: Natur

into the wild

Eindrücke aus Norwegen…

Bootshaus am See
D71 3924 in

Die ersten Sonnenstrahlen brechen durch die Bäume
D71 4561 in

Das Outback Norwegens
D71 4641 in

Blick vom Preikestolen in den Lysefjord
D71 4779 in

Wilhelma

Der Stuttgarter Tiergarten, die Wilhelma, war schon als Kind eines meiner liebsten Ausflugsziele. Besonders die Affen waren immer einen Besuch wert. Was gibt es schöneres als spielende Baby-Gorillas?

Nachdem ich das Abitur abgeschlossen habe, habe ich mir nun wieder einen Besuch in der Wilhelma gegönnt. Und dazu das 70-200mm f4 Telezoom-Objektiv von Nikon geliehen. Für meine Verhältnisse schon ein halbes Ofenrohr.
So ging’s dann bestens ausgestattet bei herrlichem Wetter auf Foto-Jagd …

Über die Ergebnisse kann ich nur staunen. Vor allem durch den Bildstabilisator konnte ich unglaublich scharfe Bilder selbst bei maximaler Brennweite schießen.
Im Folgenden eine kleine Schwarz-Weiß-Zusammenstellung:

Wilhelma-1 in

Äffle

Wilhelma-2 in

Eisbär

Wilhelma-3 in

Kaiman

Wilhelma-4 in

Qualle

Wilhelma-5 in

Echse

Herbst-Stimmung

Wenn ich in dieser schönen Jahreszeit zum Fenster hinausschaue, kann ich jeden Tag die bunt gefärbten Weinberge in Grunbach bestaunen. Ein Feuerwerk der Farben, bevor die Welt wieder grau und kalt wird.
Passend zum ausklingenden Herbst habe ich einige Bilder in den Untiefen meiner Lightroom-Datenbank gefunden …

Ab in die Berge

Die letzten fünf Tage ging’s in die Alpen. Sehr abgelegen im Nationalpark Berchtesgadener Land zeltete ich auf einem kleinen Campingplatz. Auf diese Tage hab ich mich sehr gefreut, da die Berge wunderbare Fotomotive bieten. Leider war das Wetter meist trüb. Ich war schon froh, wenn es nicht regnete. Für meine neue Fototasche von Lowepro waren die Ausflüge und Wanderungen ein absoluter Härtetest. Drei Kamera’s hatte ich dabei: Die Minolta XD7, die Canon Powershot G12 und ein iPhone 3GS. Ich glaube die besten Foto’s sind auf der XD7 “gespeichert”. Beim iPhone merkte ich mal wieder: Für gute Bilder braucht es keine gute Kamera. Hier ein iPhone-Bild, aufgenommen in der Almbachklamm (und bearbeitet in Lightroom): 2013-05-27-13 33 38 in Die meisten Bilder machte ich wahrscheinlich mit der analogen Minolta XD7, aber der Film ist noch nicht voll. Sobald die ersten Bilder entwickelt sind, werde ich sicher das ein oder andere Bild hier zu zeigen. Ich bin auf jeden Fall schon sehr gespannt darauf.

Die digitale Powershot G12 leistete ebenfalls gute Dienste. Am einzigen schönen Tag der Woche hatte ich vom Kehlsteinhaus eine wahnsinnige Aussicht auf die Bergwelt. Die Bilder dort nahm ich alle mit einem Polfilter auf. Was mich auch sehr faszinierte, waren die klaren Gebirgsbäche und Seen.

IMG 7216-2 in IMG 7242 in IMG 7250 in IMG 7254 in

Wo bleibt der Frühling?

Schon seit Wochen möchte es einfach nicht recht Frühling werden. Der Himmel ist trüb, es ist kalt, manchmal auch nass. Wahrlich kein schönes Wetter für uns Fotografen. Aber als Fotograf hat man ja einen kleinen Vorteil. Wir bannen die schönen Momente einfach aufs Bild und freuen uns dann daran. Hier seht ihr ein paar meiner Frühlingsbilder aus den vergangenen Jahren.

IMG 0200 in IMG 2839 in IMG 2633 in IMG 2623 in IMG 9164 in

© 2017 [streif | licht]

Theme by Anders NorenUp ↑